Techniken für WCAG 2.0

Zum Inhalt

-

G191: Bereitstellung eines Links, einer Schaltfläche oder eines anderen Mechanismus, der die Seite erneut ohne blinkende Inhalte lädt

Anwendbarkeit

Diese Technik bezieht sich auf alle Techniken.

Die Technik bezieht sich auf:

Beschreibung

Dies ist eine allgemeine Technik, um es Menschen, die eine Seite mit blinkendem Inhalt nicht benutzen können, zu ermöglichen, den blinkenden Inhalt auszuschalten. Konformitätsbedingung 1 ermöglicht es, dass alternative Seiten benutzt werden können, um die Konformität zu erfüllen. Diese Technik ist ein auf Erfolgskriterium 2.2.2 angewendetes Beispiel dieser Methode.

Es ist wichtig, dass die Seite ohne blinkende Inhalte alle Informationen, die auf der Seite mit dem blinkenden Inhalt waren, enthält.

Anmerkung 1:Das Entfernen des blinkenden Inhalts von der Seite würde nur dann zufriedenstellend sein, wenn der blinkende Inhalt redundant mit nicht-blinkendem Inhalt auf der Originalseite war.

Anmerkung 2: Diese Technik kann in Kombination mit einer Style-Switching-Technik benutzt werden, um eine Seite darzustellen, die eine konforme Alternativversion für nicht-konformen Inhalt ist. Für weitere Informationen beachten Sie C29: Benutzung eines Style-Switchers, um eine konforme Alternativversion zur Verfügung zu stellen (CSS) und Konforme Alternativversionen verstehen.

Beispiele

Tests

Vorgehensweise

  1. Prüfen Sie, ob es einen Mechanismus gibt, um die Seite erneut zu laden, um das Blinken abzuschalten.

  2. Prüfen Sie, ob die neu geladene Seite kein Blinken enthält.

  3. Prüfen Sie, ob die neu geladene Seite alle Informationen und Funktionen der Originalseite enthält.

Erwartete Ergebnisse

Wenn dies eine ausreichende Technik für ein Erfolgskriterium ist, dann bedeutet das Scheitern an diesem Testverfahren nicht zwangsläufig, dass das Erfolgskriterium nicht auf irgendeine andere Art und Weise erfüllt wurde, sondern nur, diese Technik nicht erfolgreich implementiert wurde und nicht benutzt werden kann, um die Konformität zu erklären.