accessBlog

Aktuelles zum Thema Barrierefreies Webdesign.

Weil mittlerweile die meisten aktuellen Screenreader mit einer Unterstützung für das Flash-Format ins Rennen gehen, werden auch immer mehr Unterschiede oder Unzulänglichkeiten in der Umsetzung bekannt. Um diese Unterschiede zu dokumentieren und den Entwicklern bei der Implementierung von Flash zu helfen haben Bob Regan vom Flash-Hersteller Macromedia und Andrew Kirkpatrick vom amerikanischen National Center for Accessible Media nun eine Testreihe gestartet: Flash Test Suite. Den Beginn machen eine Reihe Test Cases für Buttons in Flash, in den kommenden Wochen sollen weitere folgen.

Wenn jemand aus der geneigten Leserschaft über einen entsprechend ausgerüsteten Screenreader verfügt – die beiden freuen sich über jedes Feedback. Die Testreihe könnte in Zukunft auch wertvolle Hinweise für Flash-Entwickler geben, die ihre Filme möglichst barrierearm anlegen wollen. Mehr zum Thema Flash und Zugänglichkeit lesen sie in userer Serie »Barrierefreieres Multimedia - Flash MX und die WCAG-Richtlinien«.