accessBlog

Aktuelles zum Thema Barrierefreies Webdesign.

08 Apr 2011

Nicht ohne Grund steht dieser Punkt in den meisten Richtlinien und Prüfverfahren an allererster Stelle: sämtliche Inhalte müssen auch in Textform vorliegen, um unterschiedlichste Arten der Wahrnehmung zu bedienen. Nur Text lässt sich in Braille übersetzen, ohne Text bleibt die Sprachausgabe stumm; wenn Text-Alternativen nicht die gleichen Informationen enthalten wie Grafiken, Fotos oder Schaubilder, dann gehen für viele Nutzer Informationen verloren oder es sind Funktionen eines Angebots nicht nutzbar. Wie Sie dies verhindern finden Sie in der folgenden Auflistung von WCAG-Techniken zu diesem Thema:

Weiterlesen …

Allgemeine Techniken

HTML-Techniken

Typische Fehler

0 Kommentare zu diesem Beitrag

Bisher gab es keine Kommentare – Starten Sie eine Diskussion, indem Sie das Formular nutzen …