accessBlog

Aktuelles zum Thema Barrierefreies Webdesign.

19 Sep 2007

In der letzten Folge hatten wir uns ein paar Gedanken dazu gemacht, wer für welche Teilaspekte des Barrierefreien Webdesigns zuständig ist. Heute gehen wir einen Schritt zurück und fragen uns, wie man die Accessibility grundsätzlich in einem Web-Projekt verankern kann.

Zum Mithören:

Podcast vom 19. Sept.
(.mp3, 12′40″, 11,7 MB)

Zum Mitlesen:

Die Mitschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

Kommentare zu dieser Meldung: 3

Permalink Markward Kayser meinte am 25.09.2007:

Wer schon in der Einführung eines Textes mit dem TAG (?) "Barrierefrei" die "accessibilititis" hat sollte sich erst mal gedanken über Interessierte ohne Englische Vorkenntnisse machen. Die gibt es noch... Keine Ursache, M. Kayser

Permalink Norbert Sohrweide meinte am 03.10.2007:

da kann ich Markward Kayser nur zustimmen

Permalink Ralf meinte am 07.10.2007:

Da ist etwas dran. Barrierefrei heißt auch für alle verständlich. Bei einer dt. Seite also auch auf Deutsch.