accessBlog

Aktuelles zum Thema Barrierefreies Webdesign.

Heute mal monothematisch zu Flash, das neulich seinen zehnten Geburtstag gefeiert hat (wir berichteten). In der Szene kocht gerade wieder eine Debatte hoch, die aus Zeiten stammt als der Kanzler noch Kohl hiess: wie bettet man Flash in HTML-Seiten ein?

Flash und Sehbehinderung

Ein altes Problem mit Flash ist, daß sich die Inhalte nicht anpassen, wenn der Benutzer z. B. unter Windows benutzerdefinierte Farben oder einen der Kontrastmodi eingestellt hat. Auch die neueste Version des Flash Player 8 ignoriert diese Einstellungen immer noch, aber Tinic Uro, Programmierer bei Adobe, hat etwas ausgetüftelt, mit dem man zumindest in der Anwendung selbst auf einen Kontrastmodus umschalten kann: »Using Flash Player 8 filters for good«. Ein praktisches Beispiel liefert er gleich mit.